Meine Urlaubsplanung mit Gardasee-info.com

Auch ein Sport- und Fernsehfreak muss einmal Urlaub machen. Da gehöre ich aber auf jeden Fall zu den Leuten, die richtig hohe Ansprüche stellen. Nur am Strand rum liegen oder nur in den Bergen rumkraxeln kommt für mich nicht „in die Tüte“. Mein bevorzugter Urlaubsort muss mir schon Abwechslung bieten können. Genau das habe ich auf Gardasee-info.com gefunden. Der fast 370 Quadratkilometer große See liegt inmitten von Bergen. Da kann ich mich so richtig austoben und wenn ich Lust dazu habe, kann ich mir einen Ausflug in eine der Städte gönnen. Bei Gardasee-info.com habe ich schon gesehen, dass da so einige Orte sind, die nicht nur viele Sehenswürdigkeiten haben, sondern wo es auch ein nettes Nachtleben gibt. Wahrscheinlich werde ich mich in Limone, Malcesine oder Gargnano häuslich niederlassen. Im Moment bin ich mit meinen Freunden noch am Diskutieren, ob wir in einem Hotel die Beine unter den Tisch strecken oder unsere Zelte mitnehmen wollen. Rund um den See gibt es ja auch einige schöne Campingplätze. Dort muss man sich nicht jedes Mal piekfein machen, wenn es zum Essen geht. Außerdem kämen wir dabei preiswert weg. Klar könnten wir dann nicht fliegen, aber Falco hat einen großen Van, mit dem wir alle vier fahren könnten. Und logischerweise teilen wir dann auch die Spritkosten und lösen uns während der Fahrt ab. Bis auf Mike, der wegen eines Sehfehlers keinen Führerschein machen kann, können und dürfen wir ja alle fahren. Und einige nette Campingplätze haben wir uns auf Gardasee-info.com auch schon ausgeguckt.