Online mein neues Messer gekauft

Unternehmungslustig wie unsere Familie nun mal ist, sind wir auch sehr viel in der freien Natur unterwegs. Und da gibt es einige Dinge, die ich grundsätzlich in den Taschen meiner Freizeitjacke stecken habe. Söhnchen schießt gern mal ungewollte Purzelbäume und deshalb ist ein Päckchen mit Pflaster immer dabei. Auch das Taschenmesser ist immer mit von der Partie. Doch mein schönes Tool hat sich vor ein paar Wochen „von mir verabschiedet“. Es ist beim Wandern leider aus der Tasche gefallen und wir haben es nicht wieder finden können.

Und so kam es, dass ich mir online mein neues Messer gekauft habe (http://www.edenwebshops.de/). Klar musste es wieder ein Tool sein, an dem nicht nur verschiedene Messer, sondern auch Flaschenöffner, Korkenzieher, eine Mini-Zange, eine winzige Schere und ein Schraubendreher vorhanden sind. Dabei lege ich allerdings größten Wert auf Qualität und gebe gern ein bisschen mehr Geld aus, als ich mir eigentlich vorgenommen habe. Und genau das hat sich auch dieses Mal wieder gelohnt. Die Klappscharniere sind stabil und es ist aus rostfreiem Stahl. Die Klingen sind rasiermesserscharf. Das musste das gute Stück nämlich schon unter Beweis stellen, als ich bei der letzten Wanderung für meinen Sohn Pfeil und Bogen aus Weidenzweigen und für unsere Großeltern stabile Wanderstöcke basteln musste. Der Schraubendreher musste auch bereits für eine kleinere Reparatur am Fahrrad herhalten, als es mir auf dem Weg zum Sport den Dienst verweigerte. In diesem Moment habe ich mich regelrecht dazu beglückwünscht, mir online mein neues Messer gekauft zu haben.